Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung

 Motoröl-Finder




Erdöl 3



Der Wert des Erdöls wird schon zu Zeiten des Ersten Weltkriegs deutlich. Damit ist nicht nur die englische Seeflotte gemeint. Lesen Sie hier die Geschichte des Generals Gallieni, der Soldaten im Taxi an die Front karren lässt, um Zeit zu gewinnen. Im weiteren Verlauf des Krieges spielen Panzer und Lkw-Konvois zur Versorgung eine immer wichtigere Rolle. Dies hat zwei Begleiterscheinungen, diese Rüstungsgüter müssen hergestellt und mit Kraftstoff versorgt werden. Rockefeller und seine Standard Oil ist gefragter denn je, bei beiden Kriegsgegnern.

Seine Position wird bei Kriegseintritt der Amerikaner noch besser. Man lockert sogar die Kartellgesetze, die 1911 zur Zerschlagung des Konzerns geführt hatten. 1917 greift die USA dann auch mit Bodentruppen in den Krieg in Frankreich ein. Ihre Ausrüstung mit Fahrzeugen ist schon so weit fortgeschritten, dass praktisch unbegrenzt Nachschub geordert werden kann. Das Schicksal Deutschlands und seiner Verbündeten ist besiegelt.

Während des gesamten Krieges ist die Versorgung Deutschlands mit Erdöl gesichert. Deutsche Tochtergesellschaften von Shell und Standard Oil liefern auch nach dem Kriegseintritt der USA weiter. Insgesamt hat sich die benötigte Menge während des Krieges verdreifacht. Die von den Lieferanten im Krieg erzielten Gewinne haben sich offensichtlich noch mehr als verdreifacht.

Und nach dem Ersten Weltkrieg geht es so weiter. Das Gewirr von Einflussgebieten und Konzessionsrechten kann zwischen Großbritannien und Frankreich allerdings erst nach langen Verhandlungen gelöst werden, obwohl es ja noch den von den Alliierten konfiszierten Anteil Deutschlands gibt.

Weil der Irak jetzt britisches Mandatsgebiet ist, können die Briten sich Konzessionsrechte dort bis ins Jahr 2000 sichern. Damit bildet der Irak ein gutes Beispiel für eine Staatenbildung im Nahen Osten, die nicht an historischen Zugehörigkeiten oder Bildung von Volks- bzw. Religionsgemeinschaften orientiert ist, sondern an einer Landschaft, die durch die Erlangung von Öl-Konzessionen und deren Tausch entstanden ist. 05/18








Sidemap - Kfz-Technik Impressum E-Mail Sidemap - Hersteller