Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Deutschland 1
Video Deutschland 2
Video Deutschland 3
Video Deutschland 4
Video Deutschland 5

Video MAN

Video Geschichte - Kurzform
Video Lkw-Montage 2014
Video Wintertest 2014

Video Geschichte 1
Video Geschichte 2
Video Geschichte 3
Video Geschichte 4
Video Geschichte 5
Video Geschichte 6

Video 2014 Neoplan-Skyliner
Video 1957 415 L1
Video 1957 520 L1
Video 1957 750 L1
Video 1957 10.210
Video 1956 735 L1
Video 1956 620 L1
Video 1953 630 L1
Video 1951 F8
Video 1945 MK
Video 1932 S1 H6
Video 1924 Motor



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



Neoplan - Skyliner



MAN Neoplan Skyliner
MotorReihen-Sechszylinder, stehend
Hubraum (Bohr. * Hub)12.419 cm³ (126,0 mm * 176,0 mm)
MotorsteuerungOHV, 4 Ventile je Zylinder
GemischbildungCommon-Rail
Drehmoment2300 Nm bei 1100-1400/min
Leistung371 kW (505 PS) bei 1900/min
EmissionenEuro 6
BauartHeckmotor, Hinterradantrieb (1 Achse)
Getriebe12-Gang, automatisiert
Aufhängung v/hDoppelquerlenker/Starrachse mit Längslenkern, Luftfederung, elektronische Dämpferkontrolle, elektronisch-hydraulische Lenk-Nachlaufachse
BremsenScheiben, innenbelüftet, EBS/ABS, ESP, Bremsassistent, Intarder
Räder315/70 R 22,5
Radstand6.700/1.470 mm
Wendekreis23.316 mm
Länge14.000 mm
Breite2.550 mm
Höhe4.000 mm
Tankinhalt720 Liter
Ladevolumen9 - 11 m³
Sitzplätze68 - 83
Gesamtgewicht26.000 kg
Neupreisab 420.000 Euro
Baujahr2014


Fernbusse

Gehören Sie auch zu den Leuten, die gerne teilen, z.B. tolle Fotos oder interessante Internetseiten. Ich hingegen teile nie etwas. Nein, ich bin gar kein Egoist, genau so wenig, wie Leute, die teilen, freigebig sind. Denn sie teilen fast immer etwas, was nicht ihnen gehört.

Das ist wieder einmal so eine Sprachverirrung. Früher hieß 'teilen', etwas abzugeben. Vielleicht berühmtestes Beispiel ist St. Martin, der seinen Mantel geteilt hat. Teilen schränkte ein. Man hatte Nachteile durch das Teilen und galt deshalb als edel. Aber heute? Da 'teilt' beinahe jeder und der inflationäre Gebrauch macht den Sinn des Wortes kaputt.

Jeder schaut auf sich. Da streiken die einen gegen die Bahn und die Fernbus-Firmen freuen sich. Freude ist begründet im Elend der anderen. Das ganze System ist so. Wer so eine Fernbus-Firma gegründet hat mit genügend Kapital im Rücken, der kann sich jetzt freuen über die ersten, die aufgeben (müssen). Nicht nur ein Konkurrent weniger, sondern auch noch günstige Fernbusse zu kaufen.

Uns bleibt nur, nach dieser langen Einleitung einmal einem solchen Fernbus technisch nachzuspüren, denn seine Bedeutung wird ja eher noch zunehmen. Leider kommt dieses Wachstum für das zu MAN gehörende Neoplan-Stammwerk in Plauen zu spät. Durch den zwischenzeitlichen 'historischen Tiefstand' im Busmarkt wurde von dort die Produktion nach Ankara (Türkei) verlegt. Glück im Unglück, MAN gehört inzwischen zum VW-Konzern und dahin kann vielleicht die eine oder andere der 420 betroffenen Arbeitskräfte wechseln.

MAN weist auf die weltweit modernste Tauchlackierung in Ankara hin. Da haben wir, zusammen mit der selbsttragenden Karosserie schon eine gewisse Ähnlichkeit mit der Pkw-Produktion. Stark unterschiedlich ist nicht nur das an günstigem Luftwiderstand und feinste Optik orientierte Äußere von Bussen gegenüber Lkws, auch die Fertigungsweise mit den unglaublich vielen Spezifikationen, was sich natürlich im mindestens doppelt bis vierfach so hohen Preis äußert.

Neoplan-Reisedoppeldecker seit 1967

Der Skyliner zählt ohne Zweifel zu den Doppeldeckern, was sein Handling in kritischen Situationen nicht gerade einfach macht. Es hat auch schon schwere Unfälle gegeben, die eine gute Schulung der Fahrer/innen solcher Busse nahelegen. Noch mehr bewähren sich hier ESP und elektronische Dämpferkontrolle. Natürlich ist so ein Fahrzeug mit Assistenten zur Spurhaltung und zur Minderung eventueller Unfallfolgen ausgestattet.

Skyliner, einerseits Klassiker, andererseits Topmodell

Das Oberdeck hat den Charakter einer Aussichtsterrasse, so hell ist es. Man spricht in dessen erster Reihe nicht mehr nur von Dach, sondern von Kuppel. Glas zum Fahrerplatz und Dreiecksfenster hinter den Türen sorgen für noch mehr Licht. Die Klimaanlage ist zwischen oben und unten zweigeteilt und ist zusätzlich unten doppelt ausgelegt.

Elegant kann man das durchaus nennen, was da auf 14 Metern Länge eine Höhe von 4 Meter überspannt. MAN nennt zwar keinen cW-Wert, betont aber dessen Nähe zu dem von Mittelklasse-Vans. Der für die Langstrecke eher kleine Tank lässt das glaubhaft erscheinen. Hilfreich hier auch der vorausschauende Gasgeber. Auch dem Geräuschniveau kommt die smarte Gestaltung zugute.

Seit 2001 ist MAN die Muttergesellschaft von Neoplan. Vorteilhaft ist das für die Antriebsmechanik des Skyliners. Für ihn kann man auf das gesamte Lkw-Programm von MAN zugreifen, modernste Technik bis hin zu Common Rail, Euro 6 und alternative Antriebe, z.B. Erdgas. Auch die Hybridtechnik hält zumindest beim Kurzstrecken-Lkw Einzug. Es gibt aber auch schon Prototypen für die Langstrecke. 12/14




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung