Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




Formeln
Alle Tests
 Buchladen 
F7 F9 




  Dieselmotor - Lückentext 3



1. Auch im Dieselmotor wird in energie umgewandelt.

2. Seit es vermehrt Elektroautos gibt, begreifen wir erst, wie wunderbar viele Diesel- in einem Tank stecken.

3. abfuhr ist der größte Feind einer effektiven Arbeitsweise des Motors.

4. Man nennt das Gedankenexperiment von Sadi Carnot (1824), dessen Diagramm oben aufgezeigt ist, einen prozess.

5. Hier wird ein ideales Gas einem reversiblen (umkehrbaren) Prozess unterworfen, um im Vergleich mit der Praxis aufzuzeigen, welche Steigerung des theoretisch noch möglich wäre.

6. Was die Fa. Bosch im Bereich der Zündung beim Benzinmotor an Pionierarbeit geleistet hat, das wiederholt sie beim Dieselmotor im Bereich der .

7. Erst ab 1927 war die serienmäßige Fertigung und der Vertrieb von möglich, eigentlich die Voraussetzung für den Einsatz des Dieselmotors in Straßenfahrzeugen.


8. Während z.B. bei einer Benzin-Zentraleinspritzung Kraftstoff und Luft genügend Zeit haben, bleiben beiden kurz nach dem Einspritzen nur Millisekunden, sich zu .

9. Das funktioniert sehr gut im normalen Betrieb, aber nicht so gut beim Kaltstart. Hier kann es leicht zu kommen.

10. Die Umwelt horcht dann auf, weil der Motor lauter wird. Man nennt dessen Unart beim Dieselmotor auch .

11. Damit verbunden ist oft auch der höhere Ausstoß von .

12. Gegen schlechtes Anspringverhalten und damit auch gegen die Nachbarschaft nervende Geräusche hilft Vor.

13. Es geschieht elektrisch und wird immer kürzer nötig, seit es gibt.

14. Mit der zunehmenden Diskussion über die bei kaltem Dieselmotor entstehenden Schadstoffe ist das Nach immer wichtiger geworden.

15. Es kann bis zu (keine Zahl) Minuten erfolgen.

16. Gesteuert wird das Ganze schon seit langer Zeit von einem elektronischen .

17. Da Dieselkraftstoff, anders als Benzin, entweder verbrennt, oder Ruß bildet, kommt es hier viel weniger zu einem Eintrag ins .

18. Dieselkraftstoff hat auch, verglichen mit Benzin, eine größere Wirkung. Früher wurden mit Benzin sogar wieder einzubauende Teile gereinigt.

19. Relativ neu sind allerdings beim Dieselmotor die vom Benziner übernommenen Nockenwellen.

20. Im Kampf um geringen hat der Diesemotor allerdings immer noch die Nase vorn.







Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller